Geschichte


Standort Josefschule St. Arnold

Die Josefschule liegt in Neuenkirchen im Ortsteil St. Arnold.

Am 24. Oktober 1956 wurde die Josefschule als katholische Volksschule eingeweiht. Im Laufe der Jahre wurde das Schulgebäude baulich erweitert. So wurden 1960 zwei Klassenräume am Ostflügel angebaut. Ein Jahr später wurde der Westflügel aufgestockt.

Auch der Schulhof hat sich in den Jahren stark verändert. 1961 wurde er befestigt. Später folgten Tischtennisplatten, verschiedene Sitzmöglichkeiten, ein Klettergarten, Fußballplatz und ein Tartanplatz.

Im Schuljahr 2016/2017 besuchen 79 Schülerinnen und Schüler den Teilstandort Josefschule. Diese werden in 4 Klassen, aufgeteilt auf 4 Jahrgängen unterrichtet.

An der Josefschule werden Schüler verschiedener Glaubensrichtungen unterrichtet. Der größte Teil gehört der katholischen Kirche an. Jeden Montag findet in der ersten Stunde ein katholischer Gottesdienst für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 3 und 4 in der St. Josef-Kirche statt. Der evangelische Schulgottesdienst wird jeden dritten Dienstag im Monat gemeinsam mit der Thie- und der Ludgerischule in der Gnadenkirche gefeiert.

Termine Thieschule:

Mi., 18.10.2017

Fußballturnier der Grundschulen

Bereits zum 5. Mal findet das Fußballturnier der Grundschulen in der Soccerworld in Steinfurt-Borghorst statt. Der Grundschulverbund ist wieder mit mehreren Mannschaften, bestehend aus den Klassen 4 a/b/c, dabei. Wir wünschen unseren Teams viel Spaß und viel Erfolg!

Termine Josefschule:

Mi., 18.10.2017

Fußballturnier der Grundschulen

Bereits zum 5. Mal findet das Fußballturnier der Grundschulen in der Soccerworld in Steinfurt-Borghorst statt. Der Grundschulverbund ist wieder mit mehreren Mannschaften, bestehend aus den Klassen 4 a/b/c, dabei. Wir wünschen unseren Teams viel Spaß und viel Erfolg!


Thieschule/Josefschule Neuenkirchen/St. Arnold - Impressum